Schweine erleben

Leise grunzend ziehen sie durch den Wald, stupfen sich gegenseitig an und fordern sich zum Spiel auf. Sie graben in der Erde nach essbaren Wurzeln oder suhlen sich im feuchten Schlamm: Schweine beobachten ist auf dem Panoramahof in Meggen gut möglich. Und es ist sehr berührend zu sehen, wie diese intelligenten Tiere miteinander umgehen.

 

Naturstreifzug für Kinder und Familien

Mittwochnachmittag, 3. Juli 2024

Wusstest du, dass Schweine sehr gute Schwimmer sind und viel schneller Kommandos lernen als Hunde? Komm mit uns zu den Schweinchen auf dem Panoramahof Meggen. Auf dem den Naturstreifzug lernst du die intelligenten Tier besser kennen!

weitere Informationen

 

Actionbound Quiz SchweinErleben

«Quiek! Oink, oink!» Kannst du auch Grunzen und Quiken? Versuch’s mal! Was fressen Schweine am liebsten? Und welche Körperteile der Schweine heissen Teller? Diese und weitere Fragen erwarten dich im SchweinErleben-Quiz, das du entweder hier, im April bei uns im Museum oder auf dem Panoramahof spielen kannst.

Wenn du das Quiz jetzt schon lösen möchtest -> Quiz
(Du benötigst dafür ein Smartphone mit Internetzugang)

 

 

Vergangene Aktionen und Veranstaltungen

April 2024

Gwunderstunde «Sauwohl»

Bist du diesen intelligenten und interessanten Tieren heute schon begegnet? Es gibt Wildschweine, Edelschweine, Minischweine, Wollschweine und viele andere Rassen in der Schweiz. Eines haben sie gemeinsam, es ist ihnen sauwohl, wenn sie wühlen, grasen, schnüffeln, grunzen, suhlen, schwimmen, rennen und spielen können.

Gwunderstunde

 


Sammlung im Fokus: Schwein  
(besonders geeignet für Kinder und Familien)

Kennst du die Unterschiede zwischen Haus- und Wildschwein? Die Ausstellung umfasst drei kleine Vitrinen im zweiten Stock zum Thema Schwein. Du kannst Dir Schädel, Hauer, Klauen und Trittsiegel genau anschauen. Hast Du heute auch schon Schwein gehabt?
Gleich dort kannst du auch  beim Actionbound Quiz SchweinErleben mitmachen und die Zeichnungen "Das glückliche Schwein" anschauen.

 

Zeichnungen «Das glückliche Schwein»

Bereits 20 Schulklassen durften am Workshop SchweinErleben der Albert Koechlin Stiftung teilnehmen. Viele Kinder haben sich im Rahmen dieses Projektes über die Schweinehaltung Gedanken gemacht. Es wurde geschrieben, gezeichnet, gemalt, gebastelt und hoffentlich auch viel diskutiert.

Was braucht ein Schwein, damit es zufrieden ist? Wie sieht eine naturnahe Haltung aus?

Wir stellen im April einige Werke bei uns im 2. Stock aus. Komm vorbei und bewundere die bunte Wand. Vielleicht möchtest auch du ein solches Bild gestalten oder sogar eine Geschichte dazu schreiben?

 

 

Das Projekt SchweinErleben ist ein Jubiläumsprojekt der Albert Koechlin Stiftung. Die Stiftung will mit ihrem Forschungs- und Bildungsangebot Leben und Verhalten der Schweine für die breite Bevölkerung sichtbar machen. Das Vermittlungsteam des Museums Luzern unterstützt die Stiftung und ist verantwortlich für die die Workshops für Schulklassen, welche auf dem Bauernhof stattfinden.
Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen